Microsoft Azure Evangelist der ersten Stunde

blue-zone AG News Microsoft Azure
Bildquelle: Photo by Andrei Lazarev on Unsplash

Wer kennt ihn noch, den Eyjafjallajökull? Konnten sie auch nicht fliegen? Eine betriebswirtschaftliche Katastrophe, glaubten wir, doch wenn wir an 2020 denken, eine Kleinigkeit! Und wann war der Ausbruch? Ja, es war 2010, das Jahr in dem wir, die Gründer der blue-zone AG, uns dazu entschieden haben, ausschließlich die Cloud-Plattform Microsoft Azure zu verwenden. Dadurch wurden wir zu einem der Azure Evangelisten der allerersten Stunde! Erinnern wir uns nochmals an das Jahr 2010, wie „böse“ das Cloud-Business damals war. So manches Gespräch endete damals mit den Worten: „So eine Cloud-Software kommt mir nicht ins Haus, viel zu unsicher, alle meine Daten in der Cloud – niemals …“. Wie sich die Zeiten ändern!

Und dann werden wir oft gefragt, warum wir uns nicht für AWS entschieden haben? Es gab und gibt ein paar Design-Prinzipien, die wir hoch halten wie z.B. Skalierbarkeit durch PaaS, Datenschutz und Datensicherheit, Integration in bestehende Infrastrukturen wie AAD, O365 und Geo-Replikation. Jeder kann selbst beurteilen, ob unsere Entscheidung die richtige war! AWS ist Mainstream und sicherlich die Cloud-Plattform mit dem größten Marktanteil, Azure entspricht aber mehr unseren Ansprüchen.

Was man damit alles machen kann, das finden sie auf unserer Webseite, wir freuen uns auf ihren Besuch!

Folgen sie auch unseren Social-Media-Kanälen und verpassen sie keine Neuigkeiten mehr. Sie können auch direkt mit uns in Kontakt treten, um mehr über uns zu erfahren. Wir freuen uns auf sie.