Optimierung mit blue-app

Ein deutscher Premium-Hersteller von modischen Accessoires hat in einer grafischen Darstellung dargelegt, welchen eklatanten Unterschied es für das Unternehmen bedeutet, mit der blue-app von blue-zone zu arbeiten. Die Grafik zeigt die Volatilität der Zeitspanne zwischen Bestellung und Auftragseingabe, abhängig von saisonbedingten Besonderheiten (z.B. saisonale Produktneuheiten oder Urlaubszeit). Ab dem Zeitpunkt der Live-Schaltung der Vertriebs-App (lt. Grafik ab Januar 2016) hat sich nicht nur die Zeitspanne zwischen Bestellung und Auftragseingabe auf den Wert Null reduziert.

Auch die Arbeitsbedingungen der Vertriebsbeauftragen haben sich in deutlichem Maße verbessert. Mit der neuen Vertriebs-App von blue-zone haben die Vertriebsbeauftragten im Kundengespräch jedes Modell nur einmal dabei, alle Variationen davon sind virtuell in der App auf ihren Tablets einseh- und bestellbar.

Die Bestellung findet im Gespräch auf Fingertipp statt, der Kunden bekommt seine Auftragsbestätigung unmittelbar in seine Mailbox zugesandt. Die interne Auftragsbearbeitung kann die Bestellung sofort bearbeiten, weil Lagerbestände und Lieferzeiten bereits bekannt sind.

Auch ohne Netzabdeckung entfaltet die blue-app das gesamte Leistungsspektrum. Die Datenreplikation findet wann immer möglich im Hintergrund statt.

Bild: Mit freundlicher Genehmigung des blue-zone Kunden